10 religiöse Geheimnisse und Wunder, die schwierig sind Erklärungen finden

10 religiöse Geheimnisse und Wunder, die schwer zu erklären sindFoto aus offenen Quellen

Religiöse Geheimnisse – was wissen wir über sie? Gibt es Engel? Hilft das Gebet? Hier sind einige Fragen, die ich versuche Antworten finden moderne Wissenschaft. Während Wissenschaftler versuchen zu finden Eine rationale Erklärung religiöser Wunder, fahren die Gläubigen fort blind glauben, ohne eine Erklärung zu benötigen. Aber zehn mysteriöse Phänomene sind seit Jahrhunderten von ständigem Interesse. Interesse einige durch einfache Neugier verursacht, während andere gefahren der Eifer der Forscher – sie wollen der Wahrheit auf den Grund gehen, was auch immer sie war nicht. Das Phänomen der Jungfrau Maria Seit Jahrhunderten Die Erscheinungen der Jungfrau Maria, der Mutter Jesu, wurden auf der ganzen Welt gefeiert. Berühmte Orte des Auftretens der Jungfrau Maria: Guadeloupe, Mexiko (1531), Fatima, Portugal (1917), Lourdes, Frankreich (1858); Gitzerwald, Polen (1877), Paris, Frankreich (1830), La Salette, Frankreich (1846) und andere. Diese Fälle sind in der Regel begleitet von anderen übernatürlichen Phänomenen – Musik und vom Himmel singen, wundersame Heilungen, Glühen, übersinnliche Wahrnehmung und Gemeinschaft. Erscheinungen der Jungfrau Maria bis heute fortfahren, aber ihre Echtheit wird nicht überprüft. Der Ort des berühmtesten der jüngsten Phänomene war Medjugorje in Kroatien. 1968 war das Erscheinen der Jungfrau Maria angeblich gleichmäßig aufgenommen auf Band in Zeytun, einem Vorort von Kairo. Ägypten In Zeit anderer Erscheinungen Die Jungfrau Maria macht am meisten auch Prophezeiungen Berühmt sind die Fatima-Prophezeiungen. Skeptiker Betrachten Sie diese Visionen Halluzinationen oder Episoden von Massenhysterie, während andere Forscher nach Erklärungen für diese Phänomene suchen, Vergleichen Sie sie mit UFO-Kontakten. Das Phänomen der Engel Es gibt Dutzende von Büchern und Tausende von Augenzeugenberichten, die beschreiben Begegnungen mit Wesen, die sie Engel nannten. Manchmal sie beschrieben als eine Säule aus hellem Licht oder als göttlich schön Menschen oder sogar gewöhnliche Menschen, von denen ungewöhnlich Stimmung. Fast immer treten sie in kritischen Situationen auf, wenn Die Person braucht Hilfe. Manchmal ist das Bedürfnis nach Hilfe sehr groß stark – die Person war am Rande des Selbstmordes – und in anderen Fällen Die Situation war ziemlich banal: zum Beispiel eine junge Frau Nachts rollte auf einer verlassenen Straße ein platter Reifen, und ein Fremder rettete sie. das schien aus dem Boden gewachsen zu sein und spurlos verschwunden zu sein. Die Arche Testament Im Alten Testament (im Buch Exodus) wird ausführlich beschrieben vergoldete Schachtel mit goldenem Deckel, die die Söhne Israels gebaut nach der Anweisung des Herrn, um darin zu speichern Die Tafeln des Testaments, auf denen die Zehn Gebote geschrieben waren. Mehr Gott sagte angeblich zu Mose: “… Dort werde ich dir offenbart und Sprich mit dir über den Deckel, inmitten von zwei Engeln, die oben sind die Arche der Offenbarung über alles, was ich durch dich befehlen werde zu den Kindern Israel. “Die Israeliten nahmen dieses heilige Relikt mit auf Feldzügen und vor der Armee in den Schlachten getragen, wie es angeblich besitzt unglaubliche Macht, und jeder, dem sie gehört, besitzt die Welt. Heilige Relikte Heilige Relikte sind die Überreste christlicher Heiliger Kirchen, die religiöser Verehrung unterliegen und wunderbar sind Art und Weise nicht dem Verfall unterworfen. Unvergängliche Relikte bestehen für Jahrzehnte und Jahrhunderte. Die Relikte sind oft ausgestellt bei Tempel und christliche Schreine. Besonders in der katholischen Welt die Reliquien der heiligen Clara von Assisi, St. Vincent de Paul sind bekannt, Heilige Bernadette Subirou, Heilige John Bosco, Selige Imelda Lambertini, St. Catherine Laburve und viele andere. Für einige Sogar der Körper von Papst Johannes XXIII. ist ungewöhnlich gut erhalten. Besonders hervorzuheben ist der Fall der seligen Margarita. von Metola (Margarita Metolskaya), die 1330 starb. In Im Jahr 1558 bestand die Notwendigkeit, ihre sterblichen Überreste zu reburyieren, weil der Sarg teilweise verfault ist. Als der Körper aus dem Sarg genommen wurde, Augenzeugen waren erstaunt: unter den verfallenen Kleidern ein verstümmelter Körper Margarita war fast perfekt erhalten, es gab keine Spur von Verfall. Stigmata religiöse Geheimnisse, eines der schrecklichsten und Die umstrittenen Wunder der christlichen Kirche – Stigmata-Blutungen schmerzhafte Wunden, die am häufigsten auf den Handflächen auftreten und Füße. Der erste Fall ist das Auftreten von Stigmata beim Heiligen Franz von Assisi (1186-1226) im Jahre 1224. Am berühmtesten der Stigmatiker der letzten Jahre – auch der heilige Pio aus Pitrelchina bekannt als Pater Pio (1887-1968). Pater Pio war Mönch Kapuziner und wurde berühmt für Stigmata und Wunder. In Im Jahr 2002 wurde er von Papst Johannes Paul II. Heiliggesprochen. Viele offiziell nicht anerkannte Stigmatiker erwiesen sich als Betrüger und Betrüger – sie selbst haben auf verschiedene Weise Wunden zugefügt. Sogar Pater Pio wurde beschuldigt, Säureverletzungen verursacht zu haben. Jenseits wunderbarer Ursprünge eine weitere mögliche Erklärung Stigmata – eine psychosomatische Krankheit, die auf einem Fanatiker basiert Glaube. Symbole für Blutungen und Myrrhen-Streaming In der Presse regelmäßig Es erscheinen Meldungen über Myrrhen-Streaming oder blutende Statuen, Symbole und andere Bilder von Jesus Christus, der Jungfrau Maria und einigen Heiligen; Die Anzahl solcher Symbole wächst von Jahr zu Jahr. Einer der bekanntesten Myrrhe-Streaming-Ikonen – die Ikone Christi in der Geburtskirche in Bethlehem, oberhalb des Ortes der angeblichen Geburt Christi gelegen; Jesu Augen auf die Ikone strahlen rote (blutige) Tränen aus. Andere berühmte Blutungs- und Myrrhen-Streaming-Ikonen der katholischen Welt: Weinende Madonna in Toronto, Kanada; Marys Myrrhen-Streaming-Symbol Orthodoxe Kirche des Heiligen Georg von Antiochia in der Stadt Cicero, Illinois State; Ikone Christi (mit reinem Olivenöl) in St. Mary’s Antioch Orthodoxe Kirche in Sydney, Australien und viele, viele andere. Skeptiker vermuten das in all diesen Fälle von Betrug und Betrug und alle Forschung und Tests liefern kein eindeutiges Ergebnis, was macht Myrrhe-Streaming-Symbole eine der mysteriösesten religiösen Phänomene.

Zeit

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: