Auf dem Gelände des Werks in St. Petersburg fanden sich Fotos mit “fliegende Untertasse”

Auf dem Gelände des Werks in St. Petersburg wurde ein Foto mitFoto aus offenen Quellen

Runet-Benutzer haben unerwartet einen erstaunlichen Fund gemacht Der Standort eines der Ingenieurwerke in St. Petersburg. Ein ein zufälliges Foto eines Industriegebäudes, es stellte sich als sehr seltsames Detail heraus. In der oberen linken Ecke des Bildes ein mysteriöses Objekt, das verdächtig ähnlich ist klassische “fliegende Untertasse”.

Viele Stammgäste des russischsprachigen Netzwerksegments waren davon überzeugt das ist es Wirklich aus Versehen über die russische Fabrik fotografierte ein echtes Flugzeug Vertreter von Außerirdischen Zivilisation? Gibt es wirklich eine mögliche Sensation?

Einige der skeptischsten Personen schlagen vor, dass es ein Witz eines Fotografen oder Webdesigners ist, das sogenannte “Osterei” für aufmerksame Besucher Website. Anderen Zweiflern zufolge ist dies eine gewöhnliche Optik eine Illusion. Beachten Sie jedoch, dass die angebliche Ein Metall-UFO sieht scharf genug aus könnte mit einer Wolke oder einer Reflexion der Sonne in der Linse verwechselt werden Kameras.

Es ist auch merkwürdig, dass die beschriebene Pflanze produziert Ausrüstung für die Atomindustrie. Ausländische und inländische Ufologen haben wiederholt behauptet, dass Außerirdische interessiert sind terrestrische Atomkraft seit ihrer Entdeckung durch den Menschen. Es stellt sich heraus, dass die Kontrolle durch sie durchgeführt wird Russische Kernbrennstoffproduzenten …

Eine andere Sache ist überraschend: Woher wissen Aliens, wie man geschickt ist? Verkleidung, dass dieses ziemlich große Flugzeug niemand bemerkte in der Fabrik: weder Sicherheit noch Sicherheitsdienst, das kümmert sich wohl so wichtig für das land Produktionsstätte. Und nur ein zufälliges Foto wurde plötzlich ein “Offenbarungsdokument”. Vielleicht immer noch richtig Skeptiker, und in Wirklichkeit ist dies das häufigste “Osterei”? Obwohl andererseits, warum dieser Witz so lange erlaubt war Fabrikgelände verschönern? Ja, und heutzutage nicht ungewöhnlich, solche Materialien mit “fliegenden Untertassen”, die versehentlich in der Linse hängen geblieben sind (siehe Video unten).

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: