Ich träumte von einem kleinen Tiger – der Bedeutung von Schlaf für Frauen und Männer

Das Tigerjunges sieht aus wie ein harmloses süßes Tier. Es ähnelt einer großen Katze und ruft nur positive Emotionen hervor, aber im Laufe der Zeit wird das Baby zu einem tödlich großen Raubtier. Ein Tigerjunges in einem Traum ist ein widersprüchliches Symbol, wie das Jungtier selbst in der Natur.

Warum träumt der Tiger?

Die Bedeutung von Schlaf für eine Frau

Eine Frau jeden Alters muss wissen, warum sie ein kleines Raubtier gesehen hat.

  1. Wenn ein Mädchen von einem Tigerjungen träumte, gilt dies als gutes Zeichen. In ihrem Leben wird eine neue Bewundererin auftauchen, die in Bezug auf Ausdauer und die Fähigkeit, ihr Ziel zu erreichen, wie ein starkes Tier aussehen wird. Gleichzeitig kann ein Vertreter des stärkeren Geschlechts seine Liebe zeigen.
    Wenn mehrere kleine Vertreter der Fauna in Nachtträumen auftauchen, muss die junge Dame aus mehreren einen Vertreter des stärkeren Geschlechts auswählen.
  2. Für eine verheiratete Frau wird ein Traum zu einem Zeichen für eine Veränderung im sozialen Bereich. Höchstwahrscheinlich wird sie ihren Job gegen einen höher bezahlten wechseln.
  3. Eine schwangere Frau, die ein gestreiftes Raubtier gesehen hat, sollte sich vor einem Mann aus ihrer Umgebung hüten, der im Jahr des Tigers geboren wurde. Er hatte Wut, bald wird die Frau seine Wut auf sich spüren.

Nachdem eine Frau die Bedeutung des Schlafes gelernt hat, kann sie Maßnahmen ergreifen, um nicht verletzt zu werden.

Die Bedeutung von Schlaf für Männer

  1. Ein Mann, der ein wildes Tier sieht, verspricht den Beginn harter Arbeit an einem Projekt. Um das Gewünschte zu erreichen, muss der Träumer viel schwitzen.
  2. Wenn in einem Traum mehrere kleine Tigerbabys vorhanden sind, bedeutet dies, dass für einen Menschen eine neue Lebensphase beginnt. Helle und dunkle Streifen wechseln sich mit verrückter Geschwindigkeit ab.
  3. Das angreifende Junge wird eine Warnung sein, dass der Energieverbrauch nicht mehr weit ist. Immerhin arbeitet ein Mann von morgens bis abends und ruht sich praktisch nicht aus.
  4. Wenn die schlafende Person ein kleines Raubtier hinter sich sieht, bedeutet dies, dass die Aktivität zur Lösung eines schwierigen Problems bald endet. Glück und Frieden von einer gut gemachten Arbeit liegen vor uns.

Millers Traumbuch

Millers Traumbuch sagt voraus, dass Sie auf das Verhalten des gestreiften Jungen achten müssen. Wenn er unter seinen Füßen liegt, ist es Zeit, aktiv zu handeln. Und in welcher Umgebung muss ein Mensch selbst entscheiden.

Wenn ein kleiner Vertreter der Fauna hinter dem Rücken des schlafenden Mannes lauert, ist dies ein Hinweis darauf, dass Unglückliche einen Aktionsplan diskutieren, um den Träumer zu ärgern. Ein wildes Tier fliegt – es liegt eine gute Zeit vor Ihnen, Sie können Ihre Pläne ausführen. Kleines Raubtier isst Fleisch – auf dem Weg zum Ziel gibt es keine Hindernisse.

Warum träumt der Tiger?

Traumdeutung von Wangi

Der weltberühmte blinde Wahrsager war überzeugt, dass das Tigerjunges von etwas Gutem träumte. Vor uns liegt eine Gehaltserhöhung, ein anständiger Bonus, ein lukrativer Vertrag oder ein großes Geschenk von Verwandten.

Traumdeutung von Evgeny Tsvetkov

Ein kleines Raubtier in einem Käfig zu betrachten, ist nicht weit von einem bedeutenden Sieg über Unglückliche entfernt. Um es in Ihren Händen zu halten, müssen Sie dringend Hausarbeiten erledigen, die der Träumer bis morgen aufschiebt.

Wenn das Junge ruhig sitzt, wird die geleistete Arbeit den Träumer erfreuen. Das Tigerjunges dreht sich und versucht zu fliehen – alle ergriffenen Maßnahmen werden sich als leere Aufgaben herausstellen. Das Ergebnis wird dem Schläfer nicht gefallen.

Ein wildes Tier ist im Haus – ein Hinweis auf Probleme mit den eigenen Nachkommen. Ein Mensch muss in Wirklichkeit herausfinden, was sein Kind beunruhigt, ob das Kind etwas Schlechtes getan hat.

Traumdeutung des Wanderers

Ein Junges in der Nähe der Mutter zeugt von der drohenden Gefahr, die der Träumer unterschätzt. Tigerjungen, die nacheinander rennen, träumen vor dem Beginn eines schwarzen Lebensstreifens, auf den ein Mensch völlig unvorbereitet ist.

Ein schnurrendes Tier sagt Glück in jedem Geschäft voraus. Ein Familienvater wird Missverständnisse mit seinem Seelenverwandten beilegen. Und Single – wird wahre Liebe finden.

Ein knurrendes Individuum wird zur Warnung vor dem Erscheinen eines schlafenden starken Feindes im Leben. Du solltest ihn nicht direkt ansehen. Wir müssen Verwandte und Freunde um Hilfe bitten, um gemeinsam handeln zu können.

Ukrainisches Traumbuch

Das ukrainische Traumbuch behauptet, dass man zuerst auf die Farbe eines kleinen Raubtiers achten muss. Ein weißes Tier im Traum einer verheirateten Frau warnt vor dem Erscheinen eines jungen Rivalen. Diese Person hat sich zum Ziel gesetzt, ihren Mann von der Familie wegzunehmen. Der Träumer muss Maßnahmen ergreifen, um dies zu verhindern.

Ein Mann, der einen Traum mit einem schneeweißen Tier hat, sollte darüber nachdenken, ob er den richtigen Weg geht. Lohnt es sich nicht, Ihren Lebensweg zu ändern? Ein Albino-Tigerjunges, das in den Schlaf eines Mädchens gerät, deutet auf einen Streit mit einem jungen Mann oder einer jungen Freundin hin. Und die Dame selbst wird dafür verantwortlich sein.

Wenn Sie von einer Person mit einer ungewöhnlichen Fellfarbe träumen, bedeutet dies, dass Sie bald eine einflussreiche Person treffen werden. Das Leben des Träumers wird sich auf eine neue Ebene bewegen.

Expertenmeinung Natalia Aleksandrova Numerologin, Parapsychologin, Tarologin Ein völlig schwarzes Wildtier bedeutet, dass der Träumer in einer Depression ist. Dieser Zustand wird durch Überlastung verursacht. Es ist Zeit aufzuhören, ein Workaholic zu sein. Sie müssen lernen, sich auszuruhen. Die leuchtend rote Farbe zeigt an, dass im Leben der schlafenden Person alles in Ordnung ist. Er ist mit dem gegenwärtigen Stand der Dinge zufrieden.

Russisches Traumbuch

Ein gestreiftes Jungtier in einem Käfig warnt davor, dass die Behörden ihre Aufmerksamkeit auf die schlafende Person richten und sie mit zusätzlichen Aufgaben beladen.

Einen mageren Tiger in einem Traum zu sehen, ist ein Hinweis auf einen bevorstehenden Einkommensrückgang und einen wohlgenährten – auf eine Steigerung des Wohlbefindens.

Die Anwesenheit von dünnen und fetten Vertretern der Fauna in der Nähe zeigt an, dass der Träumer auf eine Person eifersüchtig ist. Dieses Gefühl ist für die schlafende Person schädlich. Anstatt seine Position zu verbessern, verbringt er Zeit und Energie mit negativen Emotionen. Wir müssen dringend das negative Charaktermerkmal entfernen.

Zigeunertraumbuch

Ein wildes Tier in einem Halsband und an der Leine bedeutet das Ende der Schwierigkeiten. Alle Probleme werden bald verschwinden, das Leben wird sich langsam verbessern. Mit einem kleinen Raubtier zu spielen bedeutet vorschnelles Verhalten. In Wirklichkeit begeht der Träumer keine vorsichtigen Handlungen, die zu einem Vertrauensverlust der Angehörigen führen können.

Das Training eines gestreiften Jungen bedeutet, dass der Träumer seine Stärke überschätzt. Bei der Arbeit versucht er, so viele Aufgaben und Verantwortlichkeiten wie möglich zu erfüllen. Chronische Müdigkeit wird bald kommen.

Warum träumt der Tiger?

Edles Traumbuch von Grishina

Nach dem nächsten Traumbuch bedeutet ein kleines Tigerjunges, das sich auf den Träumer stürzt, dass eine Person unhöflich gegenüber ihrem Haushalt ist. Die Möglichkeit ist groß, dass er bald ohne Familie allein gelassen wird.

Wenn der Träumer einen kleinen Vertreter der Fauna aus einem Hinterhalt beobachtet, bedeutet dies, dass es in Wirklichkeit Unglückliche gibt, die vorgeben, Freunde zu sein. Es ist notwendig zu bestimmen, welche Art von Menschen sie sind, bis sie einen Trick präsentieren.

Traumdeutung von Simeon Prozorov

Der berühmte Parapsychologe äußerte die Meinung, dass die kleinen Tigerbabys symbolisieren, dass die Bosse ziemlich mühsam sind. Vielleicht wird ihm eine Beförderung angeboten. Ein schlafendes kleines Tier wird zum Vorboten trauriger Ereignisse, die den Träumer für lange Zeit verärgern und ihn verunsichern werden.

Traumdeutung von Sigmund Freud

Laut dem berühmten Psychoanalytiker ist das Bild eines gestreiften Babys in Nachtträumen die Personifizierung des Infantilismus des Träumers. Er will nicht erwachsen werden und Verantwortung für sein Handeln übernehmen. Ein Mensch kann seine Probleme nicht selbst lösen. Er hängt sie an Verwandte und Freunde. Ein solches Verhalten wird nicht zum Guten führen.

Psychologisches Traumbuch

Psychologen schlagen vor, dass ein Tigerjunges ein Bild einer unentschlossenen Person ist, die ihren Lebenszweck nicht bestimmen kann. Wenn er von einem kleinen Tier träumt, wird es ein Zeichen dafür, dass es Zeit ist zu bestimmen, für wen oder wofür der Träumer lebt, was der Zweck seiner Existenz ist.

Chinesisches Traumbuch

Die Chinesen sehen in einem jungen wilden Tier – sexuelle Energie. Ein aggressives kleines Tigerjunges träumt vor einem großen Streit mit seinem Partner, für den die Person höchstwahrscheinlich nicht bereit ist. Er glaubt, dass er eine harmonische Beziehung hat. Aber die andere Hälfte ist unzufrieden mit dem Verlauf ihrer Nächte.

Ein gestreiftes Tier, das an seinen Beinen reibt (wie eine Katze), weist auf das gegenseitige Verständnis zwischen dem Träumer und seinem Partner hin. Beide sind glücklich mit ihrem intimen Leben.

Muslimisches Traumbuch

Das muslimische Traumbuch gibt eine Erklärung für die ausgefallenen Bilder, von denen eine Person geträumt hat.

  1. Wenn sich das Tigerjunges in eine riesige Schlange verwandelt, gibt es jemanden in der unmittelbaren Umgebung, der dem Träumer Schaden zufügen möchte.
  2. Das gestreifte Tier wird zur Frau – Sie sollten keine vorschnellen Entscheidungen treffen. Andernfalls ist der Ruf gefährdet.
  3. Ein wildes Tier verwandelt sich in einen Mann von unangenehmem Aussehen – der Träumer wird in Wirklichkeit dem Verrat eines nahen Verwandten ausgesetzt sein.
  4. Ein kleiner Vertreter der Fauna verwandelt sich in ein Stofftier – eine Person auf ihrem Lebensweg wird von Freunden mit Unehrlichkeit konfrontiert. Sie müssen Wunder der Schnelligkeit zeigen, um dies zu überleben.

Wenn die Transformation schnell erfolgt, wird das Ereignis bald eintreten. Und wenn wie in Zeitlupe der vorhergesagte warten muss.

Modernes Traumbuch

Ein kleines Raubtier, das sich die Haut leckt, ist ein gutes Zeichen. Bald wird der Hauptwunsch des Träumers wahr. Ein Kleinkind, das Veränderungen am Arbeitsplatz eine Stimme gibt. Je lauter der Klang, desto größer ist die Veränderung. Fühlen Sie sich im Körper eines Babys – bald wird der Träumer in eine Situation geraten, in der nicht seine besten Eigenschaften auftauchen.

Neben einem Tigerjungen liegen – eine Person ist faul, die elementarsten Aufgaben rund um das Haus zu erledigen. Verwandte sind mit diesem Zustand unzufrieden, sie werden bald ausdrücken, was sie denken.

Traumdeutung Longo

Der Meister der praktischen Magie glaubte, dass ein kleines Raubtier, das in einen Traum geriet, die Haltung des Träumers gegenüber anderen verkörpert. Wenn das Baby gesund ist, ist das Gewissen der Person klar. Er fühlt sich wohl mit denen um ihn herum. Wenn das Tier schmutzig und enthäutet ist, streitet sich der Träumer oft mit Freunden und Verwandten, will sie nicht verstehen.

Traumdeutung von Denise Lynn

Füttern Sie ein gestreiftes Tier – um das Wohlbefinden des Materials zu verbessern. Zu sehen, wie die Jungen kämpfen, ist nicht weit von einem Kampf mit einem Konkurrenten entfernt, aus dem der Träumer als Sieger hervorgehen wird. Ein Ingwer-Raubtier beißt eine schlafende Person – Sie müssen die Ereignisse, die stattfinden, optimistischer betrachten.

Traumdeutung einer neuen Ära

Nach dem Traumbuch der Neuen Ära ist auch der Wochentag wichtig, an dem es eine Vision gab:

  • am Montagabend ein Tigerjunges zu sehen – ein Bekannter wird um einen Kredit bitten, aber er wird es nicht eilig haben, das Geld zurückzugeben;
  • am Mittwoch – es wird einen Konflikt mit einem Kollegen bei der Arbeit geben;
  • am Donnerstag – das Treffen mit einem Freund endet mit einer Geldverschwendung.

Träume an anderen Tagen können laut Hellseher nicht immer richtig interpretiert werden.

Die Bedeutung des Auftretens eines Tigerjungen in Nachtträumen wird erst klar, wenn sich der Träumer an alle Details des Traums erinnert und diese analysiert.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: