Im thailändischen Restaurant können Sie die Suppe probieren, die 45 Jahre alt

In einem thailändischen Restaurant kann man die 45 Jahre alte Suppe probieren.Foto aus offenen Quellen

Wattana Panich – eines der beliebtesten Restaurants in Bangkok, befindet sich in der Region Ekkamai. Jeden Tag kommen sie hierher Hunderte von Besuchern genießen köstliche Suppen und Eintöpfe Geschirr. Aber das Geheimnis der Gourmetgerichte, die in diesem Restaurant serviert werden, Viele Westler können einfach abschrecken.

Eines der beliebtesten Gerichte in “Vattana Panich” ist ein dickes Hackfleischsuppe (Fleischbällchen, Eintöpfe, Innereien) und Gewürze. Aber das Wichtigste Die Zutat in der einzigartigen Suppe ist die Brühe, die, wie wild sie auch sein mag klingt seit 45 Jahren gekocht. Anstatt jede Nacht zu strömen Die Reste der Brühe in den Abwasserkanal geben, der Koch sorgfältig filtern und zur Aufbewahrung am nächsten Tag in aufbewahrt als Grundlage für die Herstellung einer neuen Suppe. Sie tun es täglich seit mehr als vierzig Jahren und betrachten es als die Hauptsache das Geheimnis ihrer Küche.

“Vattana Panich” verwendet das alte, von vielen längst vergessene eine Kochmethode, die seit der Antike in diesem Land als bekannt ist Jägerfleischgericht. Diese Methode setzt eine fortlaufende voraus Kochsuppe mit verschiedenen frischen Zutaten. Dank dessen, sagen Experten, nimmt die Brühe maximal auf Geschmack und Aroma der Zutaten. Die Regel ist im Allgemeinen einfach: als Je länger die Brühe in Flammen gekocht wird, desto besser wird es. Stimmt Das thailändische Restaurant brachte dieses Prinzip mit, können wir sagen Extreme.

Foto aus offenen Quellen

Laut BK Magazine nach Schließung der Einrichtung Köche von “Vattana Panich” kühlen die restliche Brühe ab und legen sie hinein ein Kühlschrank, und dann wird es wieder als eine Art verwendet “Gewürzgrundlagen.” Köche fügen etwa 25 kg Rindfleisch hinzu, dessen Duft jahrzehntelang in diesen gewürzt eindringt Eine fantastische Brühe, die ihren Geschmack ständig verbessert.

Heute wird das Restaurant von der dritten Generation von Eigentümern geführt. Sein jetziger Besitzer ist Nattapong Kaweenunta mit sagt mit voller Zuversicht, dass seine drei heranwachsenden Kinder werden die nächste Generation, die Wattana Panich verwaltet. Egal was passiert ist, kann man sicher sagen: sie werden das alles nutzen die gleiche “ewige Brühe”.

Foto aus offenen Quellen

Und wenn Sie sich das Foto (etwas höher) ansehen, werden Sie “draußen” überrascht sein Denken Sie daran, “ein großer Metallkessel mit seinen monströsen Schichten, Dann denken Sie daran, dass dies nur Spuren von 45 Jahren Vorbereitung sind einzigartige Suppe. Die Besitzer von “Vattana Panich” haben eine Tradition nicht begonnen Gießen Sie nicht nur die restliche Brühe aus, sondern reinigen Sie den Kessel auch danach nicht mehr versehentlich Suppe verschütten. Nicht hygienisch? Für uns vielleicht ja. Aber es ist sehr exotisch und, wie man so sagt, sehr lecker.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: