Prophezeiung des Maya-Kalenders: 2012 Die Menschheit wird in eine völlig neue Zivilisation eintreten

Maya-Kalender-Prophezeiung: 2012 wird die Menschheit in eine völlig neue Zivilisation eintretenFotos aus offenen Quellen

Gemäß dem Maya Long Numbers Calendar vom 21. Dezember 2012 Die gegenwärtige irdische Zivilisation endet. Die Leute werden komplett eintreten eine neue Zivilisation, die sich von der gegenwärtigen unterscheidet. Maya erzählte den Leuten nichts davon Grund für diese Änderungen. Eines ist klar: “letzter Tag” heißt nicht jede Katastrophe; im Gegenteil, impliziert einen spirituellen Übergang zu eine neue Zivilisation mit einem neuen ganzheitlichen Verständnis des Universums. Maya besaß heute nicht unsere fortschrittliche Technologie, aber sie besaß erstaunliche Kenntnisse in Astrologie und Mathematik. Es bleibt viel Unerklärliches. Sie verbreiten ein Straßennetz, aber nicht benutzte das Rad. Daher mussten sie nicht groß werden Rinder und Pferde. Es stellte sich jedoch heraus, dass sie wussten wie Design Räder, wie später bekannt wurde, dass Maya benutzte Räder als Kinderspielzeug.

Die Türen des Mondtempels sind mit einem Bild der Rückseite des Mondes verziert. Moderne Wissenschaftler waren erstaunt über das, was sie sahen, sie konnten es nicht verstehen Wie konnte Maya sie sehen? Der Mond ist immer nur auf die Erde gerichtet Seite. Vielleicht waren sie mit Weisheit begabt und besessen Verständnis des Universums. Maya hatte ihr eigenes System Verbesserung. Die Maya-Zivilisation verschwand plötzlich auf ihrem Höhepunkt Entwicklung. Wissenschaftler konnten den Grund dafür nicht herausfinden.

1521 fanden die spanischen Eroberer nur eine leere Stadt, von den Mayas verlassen. Die Spanier zerstörten den größten Teil der Schrift Beweise für diese Zivilisation. Drei überlebende Bücher reichen nicht aus um sie zu verstehen. Maya ist längst verschwunden, aber ihr Kalender ist geblieben “lange Zahlen”. Es sagt das Fertigstellungsdatum des aktuellen voraus Zivilisation, das ist der 21. Dezember 2012. Wem haben sie es überlassen? eine Prophezeiung? 21. Dezember 2012 – der letzte Tag des dreizehnten Baktuna, nach dem Maya-Kalender “lange Zahlen”. Maya Dieses Datum wurde auf 13.0.0.0.0 festgelegt.

Wir wenden uns zunächst der Maya-Berechnungsmethode zu:

Anzahl der Tage Laufzeit

1 Kin (Tag)

20 Unial (die Schlüsselnummer im Maya-Kalender ist 20)

360 Thun 7200 Katun 144000 Baktun

Zum Beispiel entspricht 6.19.19.0.0 6 Baktuns, 19 Katuns, 19 Tunam, 0 Uniala und 0 Kina. Gesamtzahl – 6 * 144000 + 19 * 7200 + 19 * 360 = 1 007 640 Tage. 13.0.0.0.0 entspricht 13 * 144000 = 1 872 000 Tagen, fast 5 125,36 Jahre. J. Eric S. Thompson glaubt Maya 0.0.0.0.0 entspricht Julian Day, der Nummer 584.283, nämlich dieser 11. August 3114 v 13.0.0.0.0 ist 5.125 Jahre danach Daten, dh 21. Dezember 2012.

Angesichts der Tatsache, dass die Mayas erfahrene Astronomen, Wissenschaftler, Studium der Maya-Zivilisation durch Untersuchung der Situation Stars vom 12. Dezember 2012 verstanden den Grund warum die Mayas diesen Tag als den letzten definierten. Dieser Tag fällt mit der Wintersonnenwende zusammen. Die Sonne wird definitiv drin sein Punkt überquert die Ekliptik der Milchstraße und des Äquators. In diesem Punkt Die Sonne befindet sich an der Lücke zwischen Milchstraße und Milchstraße der Weg, als ob “auf der Erde sitzt”. Es wird wie das Öffnen sein Das Himmelstor für die Erde.

755 sagte ein Maya-Geistlicher dies nach 1991 voraus Jahre werden zwei Hauptereignisse stattfinden: Menschen werden zu kommen Das Universum verstehen und die Erde reinigen und spirituell werden kommen Wiedergeburt. Tatsächlich wurde Maya die letzten 20 Jahre des 13. genannt Baktuna (von 1992 bis 2012) “Spirituelle Wiederbelebung der Erde” oder “Die Zeit der Reinigung der Erde.”

Tatsächlich sehen wir in unserer Zukunft oft Merkmale der Zukunft Alltag. Die Leute ignorieren sie jedoch. Ähnliche Prophezeiung Es gibt auch auf der Rückseite einen Ein-Dollar-Schein der USA. Einer von Siegel – eine Pyramide. Diese Pyramide hat 13 Stufen. Oben Die 13-stufige Pyramide ist das helle Auge der Weisheit. (Am Anfang das Bild war eine Palme). Dies bedeutet, Menschen nach 13 zu wecken Baktuna. Die Inschrift Annuite coeptis bedeutet, dass die Götter sich darum kümmern unser Verhalten. Novus Ordo Seclorum – Neue Ordnung in Neu Ära.

Wir leben in einer Ära des Materialismus. Moderne Menschenpflege Geld, äußere Schönheit, Wünsche, Vergnügen, Erfolg, Macht und sozialer Status ist mehr als alles andere. So. moderne Werte führen zu einem allgemeinen Zusammenbruch des Bewusstseins. Leute Gleichgültigkeit gegenüber dem Bösen, Gewalt, Katastrophen, Terrorismus und der Wahnsinn der Gesellschaft. Nur wenige Leute erkennen das Die menschliche Welt bewegt sich in Richtung Selbstzerstörung.

Welche Kraft kann die Erde in diesem Zustand reinigen? Gesellschaft? Es wird definitiv nicht verwaltet Staatsgesetze. Da diese Gesetze von Menschen geschrieben werden, Gesetze sind Lücken. Zuwiderhandlungen können sich der Bestrafung entziehen aufgrund seiner Position oder Geld. Auch mit Gesetz kann nur für gesehenes Verhalten bestraft werden andere, aber sie können die Seelen der Menschen nicht verändern. Das wird nicht helfen große Errungenschaft der Wissenschaft, weil es die Wissenschaft ist, die dazu beiträgt Streben nach materiellen Freuden und eine wachsende Abweichung von moralisches Verhalten und Bewusstsein.

Diese Kraft dient dazu, zur Moral zurückzukehren und zu erwachen Person. Auf jeden Fall sollten die Leute darüber nachdenken, und solche Leute sollte mehr sein. Es ist jedoch nicht einfach, in einer Gesellschaft voller Menschen Widerstand zu leisten Versuchungen und Versuchungen. Ganz zu schweigen von der Anzahl der Menschen, die dazu in der Lage sind fang mit dir an! Wenn nur wenige darüber nachdenken, dann das wird nicht reichen. Es kann einige Leute klären, aber nicht die ganze Erde.

Nach dem Maya-Kalender ist 1992 das erste der letzten 20 Jahre 13. Baktun. (20 Jahre – Unial. Maya-Kalender nennt den letzten 20 Jahre, die Zeit der Reinigung der Erde). Zu den Hauptereignissen des letzteren Zehn Jahre können erst danach als Reinigung der Erde angesehen werden die Entstehung der Lehren von Falun Dafa mit ihrem Prinzip des Wahrhaftigkeits-Mitgefühls Geduld. “1992 war das erste Jahr, in dem Großmeister Li Hongzhi stellte Falun Dafa der Öffentlichkeit vor. Masters Lees Geburtstag Hongzhi – 13. Mai. (Wieder die Nummer 13).

Für kurze sieben Jahre, von 1992 bis 1999, die Zahl Kultivierende in China erreichten hundert Millionen. Die Lehren von Falun Dafa hat den Kultivierenden geholfen, viele Krankheiten loszuwerden. Laster und Versuchungen. Lassen Sie sich nicht von einer Welt voller Versuchungen und Versuchungen verführen lehrte, an sich selbst zu denken. Dies ist gleichbedeutend mit “in sich selbst graben” Terminologiekultivatoren. Millionen von Menschen kultivieren sich selbst, das Streben nach Freundlichkeit und Geduld, kann als angesehen werden Teil des Beweises der “Reinigung der Erde”.

Im Juli 1999 startete das Regime von Jiang Zemin eine brutale Verfolgung Falun Gong Lehren. Dies mag wie ein Zufall erscheinen, aber Dies war in Bezug auf die Geschichte unvermeidlich. Erstens das Auftreten Dieses Ereignis wurde durch die Prophezeiung von Nostradamus vorhergesagt. Nostradamus in seinem Buch der Prophezeiungen “Jahrhunderte” über ein großes Ereignis vorausgesagt, was im Juli 1999 passieren wird. Diese Veranstaltung wird sehr wichtig sein. Meilenstein. Es wird der Beginn des Kampfes zwischen Gut und Böse sein. Am meisten Seine Prophezeiungen sind dunkel, ausgedrückt in Bezug auf seine Zeit. Jedoch in In diesem Fall gab er das genaue Datum an – Juli 1999. Dies ist offensichtlich. (Ausführliche Erklärungen finden Sie in Lees Artikel. Hongzhi “In Bezug auf Prophezeiungen”).

Zweitens betrat Falun Dafa von diesem Moment an die Weltbühne. Dies war keine regionale oder separate Verbesserung mehr. Gruppen, weil die Kraft der Reinigung und geistigen Wiedergeburt muss bedecke die ganze Welt und habe die Macht, die Wahrhaftigkeit des Mitgefühls zu verbreiten Geduld und die Vernichtung des Bösen. Die allumfassende Wirkung davon Jeder auf der Welt wird sehen. Jeder Bewohner der Erde hat die Gelegenheit, darüber nachzudenken und eigene Schlussfolgerungen zu ziehen.

Vor Tausenden von Jahren sagten die Mayas, die die Sterne studierten, voraus: Erwacht Die Menschen werden die Mission zur Reinigung der Erde abschließen. 21. Dezember 2012 Jahre werden die Menschen in eine neue Zivilisation eintreten.

Tszyu Ming

Universum Mond Milchstraße Nostradamus Pyramiden Sonne Zivilisation Maya Universum Mond Milchstraße Nostradamus Pyramiden Sonne Maya-Zivilisation

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: