Russische Astronauten sollten auf dem Mond sein 2030

Russische Astronauten sollten 2030 auf dem Mond seinFoto aus offenen Quellen

Auch wenn die USA das Weltraumrennen gegen die UdSSR gewonnen haben (mit unter der Annahme, dass die Yankees tatsächlich den Mond besuchten), dann eine ähnliche Der Wettbewerb zwischen Amerika und dem modernen Russland ist noch weit entfernt Fertigstellung und ist in vollem Gange.

Natürlich das begehrteste Ziel für beide Weltraummächte ist die Kolonisierung des Mars, aber bisher haben sich sowohl die USA als auch die Russische Föderation wieder gewendet seine Aufmerksamkeit auf den natürlichen Satelliten der Erde. Und entweder wir Beide Amerikaner sollten die ersten in diesem Jahrhundert sein, die nach Selena schicken Menschen.

Foto aus offenen Quellen

Der Chef von “Roskosmos” Dmitry Rogozin spricht kürzlich in Moskauer Staatsuniversität, geteilt mit Studenten Pläne der nationalen Weltraumbehörde zur Erforschung des Mondes und nannte sogar das Datum der panierten Astronauten, die dort landeten. Nach offiziell sollte dies im Jahr 2030 geschehen. Staatliche Körperschaft auch beabsichtigt, auf der Oberfläche eines natürlichen Satelliten zu bauen Landebahnkomplex und permanente Mondbasis. Also Das ehrgeizige Projekt sieht zwar sehr fantastisch aus, ist aber vorbei Tausende von Experten arbeiten bereits mit ihm zusammen.

Nach früheren Aussagen des Managements von Roskosmos die erste inländische bemannte Mission, auf der ein Mann landete Der Mond wird zwei Wochen dauern. Höchstwahrscheinlich für die Lieferung Russische Kosmonauten nach Selena werden Fortgeschrittene einsetzen wiederverwendbares Schiff “Federation”, derzeit in Entwicklung Moment der RSC Energia nach SP Korolev benannt.

Foto aus offenen Quellen

Die Ausbildung der Besatzung für den Erstflug erfolgt bis 2021. In 2023 beabsichtigen Spezialisten, einen unbemannten Start durchzuführen “Federation” auf der Sojus-5-Trägerrakete vom Baikonur-Kosmodrom nach Internationale Raumstation.

Es wird berichtet, dass in der Regel die Besatzung sich auf die Raumfahrt vorbereitet dauert zwei Jahre, aber in diesem Fall werden sie für dieses Verfahren ausgeben deutlich länger als die Reise zum Mond wird beispiellos in seiner Komplexität und Bedeutung Weltraummission für russische Entdecker.

Wie oben erwähnt, planen die USA auch, nach Selena zu senden Astronauten auf absehbare Zeit (Vizepräsident Michael Pence, Zum Beispiel offiziell erklärt, dass die Amerikaner ihr Mondlicht wiederholen Mission im Jahr 2024). Allerdings NASA auch mit Hilfe Private Raumfahrtunternehmen wie SpaceX noch notwendige Technologien für einen solchen Flug (und vielleicht nie besessen). So unsere Astronauten Es gibt jede Chance, ihre amerikanischen Kollegen zu überholen. Wir hoffen das Dies wird in den nächsten elf Jahren geschehen.

Mond USA

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: