Vergessen Sie eine Karriere, nachdem Sie einen Amerikaner geheiratet haben: wie Der russische Astronaut weigerte sich zuzunehmen

Wenn Sie einen Amerikaner heiraten, vergessen Sie Ihre Karriere: Wie dem russischen Kosmonauten eine Beförderung verweigert wurdeFoto aus offenen Quellen

Der Kosmonaut Juri Malenchenko wurde nicht als erster zugelassen Stellvertretender Leiter des Kosmonautentrainingszentrums aufgrund der Tatsache, dass er heiratete einen Amerikaner. RIA Novosti berichtet.

Es stellte sich heraus, dass der Sicherheitsdienst von Roscosmos nicht zustimmte Y. Malenchenkos Kandidatur für die oben genannte Position, wie sie beinhaltet den Zugang zu Verschlusssachen. Supervisor Das Zentrum bestätigt das Vorhandensein von Schwierigkeiten mit dem Aufstieg des Russischen Astronaut. Ihm zufolge bleibt dieses Problem fast ungelöst Jahr.

Im Jahr 2003 heiratete Malenchenko an Bord der ISS, über die Russin Ekaterina Dmitrieva, die auch Staatsbürgerin ist Die Vereinigten Staaten. Zur gleichen Zeit war die Braut selbst auf der Erde.

Malenchenko belegt in der Rangliste der Astronauten den zweiten Platz die Dauer von Orbitalflügen. Im Jahr 2016 nach einem erfolgreichen Raumschiff, das an die ISS andockt, rief der NASA-Astronaut Timothy Copra an Malenchenko “der beste Kommandant”. Der Astronaut aus Großbritannien, ohne Zweifel, dass das Dock wird auf hohem Niveau durchgeführt.

Andrey Vetrov

ISS

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: