Warum weigerten sich die Kiwi-Vögel zu fliegen und … fast ausgestorben

Warum haben sich die Kiwi-Vögel geweigert zu fliegen und ... sind fast ausgestorben?Foto aus offenen Quellen

Wir sind immer an flugunfähigen Vögeln interessiert. Wie haben sie ihre Flugfähigkeit verloren und was haben sie stattdessen gewonnen? davon? Bei Pinguinen oder Straussen ist die Antwort klar: die erste gut schwimmen, der zweite schnell laufen. Und was ist mit Kiwi? Was wiederum diese kleinen, lebenden in neuseeländischen Vögeln?

Sagen Sie einfach, Kiwi hat seinen Namen nicht von uns bekannt bekommen Früchte – die Situation war genau umgekehrt. Pflanzen auf Neuseeland Land wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts aus China importiert, Vögel leben hier seit Jahrhunderten. Also, was sind sie? Kiwi?

Foto aus offenen Quellen

Diese niedlichen Kreaturen haben einen birnenförmigen Körper, der bedeckt eher graues Haar als Federn, unauffällige Flügel, sehr langer schmaler Schnabel. Sein Gewicht und seine Größe sind keine schwanzlosen Kiwis übertrifft gewöhnliches Huhn. Verwechseln Sie diesen Vogel im Allgemeinen mit jeder andere ist völlig unmöglich.

Die Fähigkeit, sich zu verkleiden, ruinierte die Kiwi fast

Leider wandern Sie auch lange in der Wildnis Neuseelands herum Kiwi kaum treffen. Diese Vögel sehen nicht nur nachts aus Leben, sie sind wahre Meister der Heimlichkeit. In Bereichen, die Kiwi besetzen (von zwei bis einhundert Hektar), sie reißen ständig alles heraus neue und neue Unterstände – normalerweise flach, gut maskierter Nerz. Relativ große Vögel bilden ganze unterirdische Labyrinthe mit vielen Ausgängen.

Foto aus offenen Quellen

Am Nachmittag verlassen Kiwi ihre Höhlen nur unter unmittelbarer Bedrohung für ihr Leben; Nachts findet man einen unauffälligen graubraunen Vogel für eine Person ist fast unmöglich. Aber Raubtiere ohne Schwierigkeiten Bewältigen Sie diese Aufgabe: Ihnen hilft ein starker, pilzartiger Mensch der Geruch, den Kiwifedern ausstrahlen. Durch diesen Geruch werden sie gefunden Katzen, Hunde und Wiesel nach Neuseeland gebracht.

Es stellt sich als Paradox heraus: Wegen der Fähigkeit, sich gut zu verstecken, fast eine Kiwi ausgestorben, weil Wissenschaftler lange Zeit nicht objektiv konnten beurteilen ihre Notlage. Ende des letzten Jahrhunderts Dies wurde getan, und seitdem hat sich die Situation verbessert.

Die Fähigkeit zu fliegen ist nur Schutz vor Feinden, aber nicht gut

Viele Leute denken, Fliegen sei die beste Erfindung. Mutter Natur, die unmöglich zu verweigern ist. In Um wirklich fliegen zu können, muss man leben Kreaturen von beträchtlichen Opfern. Er muss einen Lichtkörper haben (der bedeutet zerbrechliche hohle Knochen), eine bestimmte Form von Federn und komplex Verdauungssystem. Jetzt verstehst du warum unsere Geflügel?

Es ist nicht verwunderlich, dass einmal in einem abgelegenen Landgebiet Wo es keine natürlichen Raubtiere gibt, bevorzugen Vögel schneller Befreien Sie sich von allen Unannehmlichkeiten, die mit der Luftfahrt verbunden sind. Also alles läuft perfekt, aber nur bis zum moment wenn Raubtiere auf diese Seite kommen. Diese Situation ist traurig illustrierte die Geschichte der strauchigen Zaunkönige von der Insel Stevens im selben Neuseeland.

Foto aus offenen Quellen

Wenn Sie sich an den mauritischen Dodo (ausgestorbener flugunfähiger Vogel) erinnern, schaffte es, sich in die entgegengesetzte Richtung zum Absoluten zu “entwickeln” Unfähigkeit, sich zu verteidigen, dann ist Kiwi im Gegensatz zu ihm ganz kämpfte weiter gegen den Geist. Nachts verteidigen Männer aggressiv ihre Gebiet mit scharfen, messerartigen Krallen und Schnabel bewaffnet. Und sei nicht so hilflos vor den Raubtieren ihrer Küken in der Kiwi. Vielleicht würde es keine besonderen Probleme mit dem Überleben geben Populationen.

Diese Vögel stiegen vom Himmel auf die Erde ab und konnten allmählich nach und nach sich an neue Existenzbedingungen anpassen. Zum Beispiel wenige ihrer flugunfähigen Verwandten ist vergleichbar mit Kiwi in der Fähigkeit zu finden Beute. Und lassen Sie die Vision dieser Vögel unwichtig, aber den Geruchs- und Hörsinn einfach toll.

Foto aus offenen Quellen

Wir können sagen, dass Kiwi teilweise dank ihrer natürlichen überlebt hat Zum Teil Mut – zum rechtzeitigen Eingreifen von Suchenden Beheben Sie Ihren eigenen Fehler. Diese Vögel fühlen sich sehr wohl Fühlen Sie sich auf spezialisierten Farmen und in Zoos; in in vivo hat ihre Anzahl im letzten Jahr ebenfalls leicht zugenommen Zeit. Abgerundet, flauschig und beweglich schien die Kiwi etwas Besonderes zu sein geschaffen für unsere Liebe, verursacht unveränderliche Freude und Zärtlichkeit als unter Touristen und Neuseeländern selbst.

Foto aus offenen Quellen

Vogelzeit

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: